Schlossbesuch

Wir alle kennen das Problem: Wie viele Bücher nehme ich mit in die Ferien? In der Regel zu viele. Und obwohl ich mich diesmal bescheiden mit nur einem Buch auf den Weg ins lange Wochenende gemacht habe, war auch das schon zu viel. Wer würde schon vermuten, dass sich am Fusse des Wettersteingebirges (Oberbayern) im entlegenen Elmautal eine derart gut geführte und gut sortierte Buchhandlung finden lässt. Und das hatte Folgen: Neuer Lesestoff war schneller gefunden, als der alte ausgelesen werden konnte.

Die Buchhandlung im Schloss Elmau fühlt sich anspruchsvollen und geübten Lesern verpflichtet. Hier wird man vergeblich aktuelle Bestseller, aber umso leichter ausgesuchte Lese- und Denkgenüsse finden. Dafür sorgt die Buchhändlerin Ingeborg Prager mit ihrer Mitarbeiterin – sieben Tage die Woche. Auf dem Schloss gibt es eine eigene Artistik Direktorin, die für ein umfangreiches Kulturprogramm sorgt. Im Februar 2017 wird unter anderem Gidon Kremer wieder einmal zu Gast sein, zusammen mit Martha Argerich.

Um die Lesungen auf Schloss Elmau kümmert sich auch Frau Prager. Da verwundert es nicht, wenn man am Morgen nach der Lesung den Autoren des Vorabends in der Buchhandlung wiederbegegnet. Zufällig ist auch noch ein weiterer befreundeter Autor angekommen und wo Autoren sind, sind auch Verlagsmenschen nicht weit. So wird an einem winterlichen Samstagvormittag, die Schlossbuchhandlung zu einem Ort der literarischen Begegnungen. Das Schlagwort „Erlebnisbuchhandlung“ wird hier in einem Masse erfüllt, wie es sich kaum ein Buchhandelsberater erträumen kann.

Aufgefallen ist mir die Buchhandlung im Schloss schon vor einiger Zeit. Immer wieder habe gestaunt über die kluge Auswahl an anspruchsvollen Bilderbüchern, die bei uns im Verlag als Bestellung eingegangen sind. Deshalb war ich nicht sehr überrascht zu sehen, dass ein grosser Teil des Sortiments Kinderbüchern vorbehalten ist. Unter den Hotelgästen gibt es eben auch viele junge Leser. Literatur und Sachbücher, mit kulturgeschichtlichen, politischen oder historischen Themen, bilden den anderen Schwerpunkt. Taschenbücher gibt es kaum und E-Reader gar nicht zu kaufen. Dafür thront direkt am Eingang ein SUMO von Sebastião Salgados Genesis, von dem Frau Prager weltweit die erfolgreichste Verkäuferin ist.

Hier versteht man, dass das Glück eines Buchliebhabers nicht Millionen von lieferbaren Bücher sind, sondern eine intelligente Auswahl, wo Bücher in einem fein gesponnen Netz von Beziehungen zueinander stehen.

„Wer das Schloss kennt, kommt nicht mit Büchern angereist, sondern reist mit Büchern ab“, meint Frau Prager. Ja, das nächste Mal komme ich auch ohne Bücher.

Buchhandlung im Schloss Elmau
In Elmau 2, 82493 Krün, Deutschland
http://www.schloss-elmau.de/hideaway/kultur/buchhandlung/

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s